top of page
Shuteen Erdenebaatar 2 © Nils Kugelmann.jpg

© Nils Kugelmann

Über Shuteen

Die in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar geborene Komponistin und Pianistin Shuteen Erdenebaatar (*1998) bringt mit ihren sehnsuchtsvollen Melodien, angereichert mit tiefgründigen und ausdrucksstarken Harmonien und Rhythmen, einen einzigartigen Klang zu Gehör. Aufgewachsen als klassische Musikerin, begann sie im Alter von 16 Jahren bereits ihr Bachelor-Studium in klassischer Komposition. Unmittelbar nach ihrem erfolgreichen Abschluss kam sie 2018 nach München, um ihren Horizont mit einem Doppelmasterstudium in Jazzklavier und Jazzkomposition an der Hochschule für Musik und Theater zu erweitern. Im Alter von 23 Jahren hat sie zwei Masterstudiengänge und ein Weiterbildendes Zertifikatsstudium Meisterklasse erfolgreich absolviert. 

Shuteen Erdenebaatar ist Preisträgerin u.a. des renommierten BMW Young Artist Jazz Award 2022, des Musikstipendiums der Stadt München, des 1. Preises und Publikumspreises des 10. Jungen Münchner Jazzpreises, des Kompositionspreises beim Biberacher Jazzpreis 2022 und des 1. Preises beim Kurt Maas Jazzpreis 2021.

Ihre eigenen Kompositionen wurden bereits in der Münchner Philharmonie oder im Studio 2 des Bayerischen Rundfunks aufgeführt. Darüber hinaus erhielt sie Kompositionsaufträge von den bedeutendsten Orchestern der Mongolei, wie der Bayan Mongol Big Band, dem Mongolischen Staatsphilharmonieorchester oder dem Symphonieorchester der Mongolischen Staatsoper.

 

Derzeit arbeitet sie als Komponistin und Pianistin an eigenen Projekten wie dem Shuteen Erdenebaatar Quartett, dem Lightville Duo und als Dirigentin ihres neu gegründeten 20-köpfigen, genreübergreifenden Chamber Jazz Orchestra in München. 

Im Jahr 2023 hat sie einen Drei-Alben-Vertrag mit dem mehrfach mit Grammy ausgezeichneten New Yorker Label Motema Music unterzeichnet, der alle drei ihrer aktuellen Projekte umfasst. Das erste Album Rising Sun mit ihrem Quartett wird am 15. September 2023 veröffentlicht.

Preise und Auszeichnungen (seit 2018)

September 2023

June 2023

November 2022

November 2022

November 2022

July 2022

June 2022

May 2022

May 2022

May 2022

October 2021

September 2021

January 2021

October 2020

January 2020

March 2018

2nd Prize, 7 Virtual Jazz Club Global Jazz Competition

 

1st Prize, South London Jazz Orchestra Composition Competition


1st Prize, Young Munich Jazz Award 2022

Audience Award, Young Munich Jazz Award 2022

Finalist for the Future Sounds Jazz Competition 2022

BMW Young Artist Jazz Award 2022

Scholarship Holder of the DMR programme

Music Scholarship 2022 of the City of Munich 

Composition Prize, Jazz Award Biberach 2022

2nd Prize, Jazz Award Biberach 2022

 

Scholarship Holder of the Orlandus Lassus Foundation 2021-2022

Scholarship holder for the program of the Free State of Bavaria "Young Art and New Ways"

1st Prize, Kurt Mass Jazz Award 2021

 

DAAD (German Academic Exchange Service) Full Scholarship Holder 2020-2021

Scholarship holder of the Young Master 2020 - “Heiner Janik Scholarship”

DAAD (German Academic Exchange Service) Full Scholarship Holder 2018-2020

bottom of page